a:interessesid gibt nichts aus?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • a:interessesid gibt nichts aus?

    Hallo Elias,

    in einem meiner RTF-Briefe möchte ich neu auch die Einträge von "Interessiert an" auslesen. Laut Feldliste hat diese das Kürzel a:interessesid .
    Jedoch wird nichts ausgegeben.
    Am Scan-Befehl oder meiner Syntax kann es eigentlich nicht liegen, denn die anderen Werte werden alle korrekt ausgegeben.

    Hier vereinfacht mein Script:

    \Scan(a)\
    \a:talkto\ \a:surname\,
    Ihre Interessen sind: \a:interessesid\.
    Mit freundlichen Grüssen
    \endscan\


    Die Ausgabe:

    Sehr geehrte Frau Müller,
    Ihre Interessen sind: .
    Mit freundlichen Grüssen

    Bei der fraglichen Person sind gleich mehrere Interessen im Dropdown-Menü angekreuzt.

    Was mache ich falsch?

    Freundliche Grüße,
    Guhnie
  • Hallo Guhnie

    Die gute Nachricht ist: Du machst nichts falsch :) Ich habe es gerad analysiert, es scheint ein Problem nur auf CRM-Briefvorlagen zu sein. Wir werden den Fehler mit einem Update korrigieren.

    Bis dahin kannst Du das mit einem kleinen Workaround selber "reparieren", in dem Du eine Sortierung auf der Vorlage erzwingst:
    Schöne Grüsse
    Elias Zurschmiede

    delight software gmbh
  • Lieber Elias,

    vielen Dank für die prompte Hilfe! Mit diesem Workaround werden die Interessen problemlos ausgegeben.

    Dies führt mich direkt zu meiner nächsten Frage: Ich möchte eine if-Schleife bauen, nach folgendem (vereinfachten) Prinzip:

    if interessesid = "Autos", print "Kaufen Sie unsere Porsches und Ferraris!"
    if interessesid = "Bücher", print "Kaufen Sie den neuen Stephen King!"

    Mittels folgendem Code klappt das auch ganz gut:
    \if(EQ(a:interessesid, 'Autos'))\Kaufen Sie unsere Porsches und Ferraris!\endif\

    \if(EQ(a:interessesid, 'Bücher'))\Kaufen Sie den neuen Stephen King!\endif\

    Allerdings klappt das nur, wenn der Kunde genau 1 Interesse angegeben hat. Sobald der Kunde mehrere Interessen angekreuzt hat, wird gar nichts ausgegeben.
    Ich erkläre mir das so, dass es an dem EQ liegt. Denn in seinem Datensatz wird sein Interesse vermutlich als "Autos, Bücher" abgespeichert (so wird es zumindest ausgegeben) und da greift der Befehl EQ natürlich nicht.

    Aus PHP bzw. SQL kenne ich hier den Gebrauch des %-Zeichens, oder den Befehl LIKE, also sowas wie
    if interessesid ENTHÄLT "Autos", print "Kaufen Sie unsere Porsches und Ferraris!"

    Wie kann ich das in RTF lösen?


    Ziel wäre, dass ein Kunde, der sowohl Autos als auch Bücher angekreuzt hat, sowohl den Text über Autos als auch den über Bücher angezeigt bekommt.


    Ich würde mich sehr über noch eine Hilfestellung freuen.

    Herzliche Grüße, Guhnie
  • Hallo Guhnie

    Sowas wie eine "LIKE" Funktion gibt es im RTF-Berichtgenerator leider momentan nicht. Ich habe es aber kurz angeschaut, wir können das problemlos mit dem nächsten Update einbauen.

    Nach dem nächsten Update kannst Du folgendes machen:

    Source Code

    1. \if(LIKE(a:interessesid, '*Autos*'))\Kaufen Sie unsere Porsches und Ferraris!\endif\
    2. \if(LIKE(a:interessesid, '*Bücher*'))\Kaufen Sie den neuen Stephen King!\endif\

    Wir werden das Update voraussichtlich Heute oder Morgen veröffentlichen :)
    Schöne Grüsse
    Elias Zurschmiede

    delight software gmbh